Einsatzleitwagen 1

Fahrzeugdaten:

Funkrufname:

Florian Prüm 11

Kennzeichen:

PRÜ-M-3511

Hersteller:

Mercedes-Benz

Aufbau:

Esser

Zul. Gesamt:

3,5t

Länge:

5,91m

Breite:

2,00m

Höhe:

2,80m

Leistung:

120kW / 163PS

Sitzplätze:

4

Erstzulassung:

26.01.2011

 

Fahrgestell

Mercedes Benz Sprinter – mittlerer Radstand, Hochdach

Ausbau

Esser Nachrichtentechnik – Mühlheim Kärlich

Planung und Konzept

Feuerwehr Prüm in Zusammenarbeit mit Esser Nachrichtentechnik

Baujahr

2010/2011

  

Innenraum

  • Zwei vollwertige Kommunikationsarbeitsplätze
  • Drehbare Vordersitze
  • Zwei Einzelsitze mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten
  • Robuster Kommunikationsarbeitsplatz mit EMV geschirmten Unterbau
  • Schranksystem für Aktenmaterial, Schubfächer
  • Rutschhemmender Sicherheitsboden

Funktechnik

  • 2 analog FuG 2m-Band
  • 2 analog FuG 4m-Band
  • 4 Bedienteile Commander 5 BOS mit Statusgeber, Alarmgeber und Kennungsauswerter für analoge FuG
  • 4 Digitalfunkgeräte
  • 6 Digitalfunkgeräte HRT
  • 2 Funkabfrageeinheiten Major BOS 8 incl. Funk-Headsets, Bedienmöglichkeit manuell sowie PC-unterstützt
  • digitale Funkaufzeichnung
  • Antennenrangierfeld für Umschaltung Dach- und Mastantenne
  • 8 Kanal-Funkaufzeichnung

TK-Technik

  • Telefonanlage mit DECT-Gateway und absetzbarem DECT-Repeater zur Vergrößerung der DECT-Reichweite
  • 6 mobile DECT-Telefone (4 x Outdoor)
  • 2 eingebaute Telefone im Funktisch, Bedienung über PC möglich, Besprechung über Funk-Headsets ebenfalls möglich
  • ISDN-GSM-Gateway mit 2 SIM-Karten incl. Faxoption
  • VOIP-Telefonie über Satellitenanlage

IT-Technik

  • Fax-Scanner-Drucker Kombination mit Gel-Patronen (Schnelltrocknend, wasserfest)
  • zwei Industrie PCs (Intel Core i7) mit je 2  Bildschirmen und SSD (Betrieb während der Fahrt möglich)
  • 32“ Anzeigen Monitor
  • Notebook (Intel Core i5)
  • Gigabit Netzwerk incl. W-Lan (2 Accesspoint 1 x Client, 1 x AP-Mode)
  • UMTS Router
  • Externes Einspeisefeld für Netzwerk und Telefon (Analog und ISDN)
  • WAN-Router für 4 gleichzeitige Internetzugänge (Satellit, UMTS, externes LAN, W-Lan Client)
  • automatisch ausrichtende Satellitenanlage für Internet und Datenübertragung
  • LAN-Kabeltrommel 80m mit integriertem 8fach Switch
  • auf den Mast aufsteckbare Dome- Netzwerkkamera (360 Grad)
  • iPad
  • AppleTV in Planung (Frühjahr 2013) zum Streamen von iPad Inhalten auf den 32-Zoll-Monitor

Heckausbau

  • Aluminiumregalsystem für feuerwehrtechnische Beladung
  • 19“ Schrank für IT- und TK-Technik

Stromversorgung

  • Ansteuerung der Zusatzverbraucher über CAN-Bus Modul Esser CM-100
  • Einspeisung 230V mit automatischem Steckerauswurf beim Starten (Rett-Box)
  • Wechselrichter für permanente 230V Versorgung
  • Batterieladegerät
  • Tiefentladeschutz mit Vorwarnung
  • Zusatzbatterien 230 Ah mit Trennrelais

Sondersignalanlage

  • 2 x Hänsch DBS 975 LED mit Heckwarnanlage
  • Martin Kompressoranlage
  • Frontblitzleuchten LED
  • Rote Kennleuchte LED auf Mast für Signalisierung Einsatzleitung
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Prüm